DER Start
DAS Haus
DER Kontakt

DIE Workshops

Seit 2010 wird in der ehemaligen Dorfschmiede in Jemgum-Critzum Kunst gemacht.

Das über 100 Jahre alte Haus und die ostfriesische Weite bieten Inspiration und Raum für unsere Wochenend-Workshops, die - zwei- oder dreitägig - inklusive Verpflegung und Übernachtung in der Kunstschmiede, angeboten werden.

Auch für Seminare oder Workshops, die nicht unter unserer Leitung stehen, ist das Haus offen. Gerne beantworten wir Fragen zur Vermietung der Kunstschmiede.
Kleingruppen, die ein besonderes Wochenende erleben möchten, stellen wir gerne ein individuelles Kunst- und Kulturprogramm mit Workshop zusammen.
 
Einen kleinen Überblick, welche Workshops zusätzlich möglich sind, bieten die Fotos aus den vergangenen Jahren unter der Rubrik Inspirationen am Ende der Seite.
Dort finden Sie auch Informationen zu Anmeldung und Preisen.

 

PROGRAMM 2019

52
53
39
Collage
CO 0903/10032019
 
Wochenend-Workshop
von Samstag, 09.03.2019
bis Sonntag, 10.03.2019
 
Workshop-Leitung: Heidi Marczinke
Teilnehmerzahl: max. 6 Personen
 
Die Collage ( von frz. coller=kleben ) ist eine leider in der letzten Zeit etwas in Vergessenheit geratene Kunsttechnik.
Das Objekt entsteht aus vielen verschiedenen Elementen, die auf eine Unterlage geklebt werden. Sie besteht meist aus Papier, aber auch andere eingearbeitete Materialien und selbst gedruckte oder auch gezeichnete oder gemalte Elemente bieten dem Künstler vielfältige Ausdrucksmöglichkeiten.
Deshalb ist sie sowohl für "Kunsteinsteiger" als auch für Fortgeschrittene hervorragend geeignet.
Zum angebotenen Materialpool gehören: Zeitschriften, Zeitungen, Bücher - auch Buchdeckel und -rücken, geprägtes Metall, Blattgold u.v.m. Selbstverständlich können auch eigene Materialien mitgebracht werden.
Wir arbeiten auf Papier. Zum Schluß kann die fertige Collage entweder auf Leinwand oder auf Holz montiert werden.
71
72
73
Cartoons
CA 2303/24032019
 
Wochenend-Workshop
von Samstag, 23.03.2019
bis Sonntag, 24.03.2019
 
Workshop-Leitung: Horst Pohl
Teilnehmerzahl: max. 8 Personen
 
Horst Pohl, Cartoonist, Buchautor und Zeichner vieler Ostfriesencomics wird uns an diesem Wochenende humorvoll an das Zeichnen einfacher, aber eindrucksvoller Figuren, Tiere und Gestalten heranführen.
Comics und Cartoons zeichnen wie die Profis? Kleine Übungen, die Spaß machen zeigen, wie Comicfiguren entwickelt werden, wie Ideen entstehen, welche Tricks und Kniffe uns beim Zeichnen helfen. Es sind weder Vorkenntnisse erforderlich, noch muss man zeichnen können. Viel wichtiger ist es, Spaß zu haben.
Jeder, der einen Stift halten kann ist willkommen!
13
34
15
Patchwork
 
Wochenend-Workshop
von Freitag, 05.04.2019
bis Sonntag, 07.04.2019

Workshop-Leitung: Doris Huster-Ortkemper
Teilnehmerzahl: max. 8 Personen
 
Dieses lange Patchwork-Wochenende wird unter der Leitung von Ortkemper Design aus Albersloh in den Räumlichkeiten der Kunstschmiede durchgeführt. Wenn Sie sich für diesen Workshop interessieren, wenden Sie sich bitte direkt an Frau Huster-Ortkemper, +49 2535 8843. Sie wird Ihnen gerne weitere Informationen zum Inhalt und Ablauf des Wochenendes geben.
48
47
45
Kalligrafie
KA 0405/05052019
 
Wochenend-Workshop
von Samstag, 04.05.2019
bis Sonntag, 05.05.2019
 
Workshop-Leitung: Anke Bartels-Plotz
Teilnehmerzahl: max.6 Personen
 
Schöne Schrift und kunstvolle Buchstaben haben Menschen schon immer fasziniert.
Ob in Bildern oder handgeschriebenen Büchern mit reich verzierten Initialen - das schöne, mit der Hand geschriebene Wort hat auch heute, oder gerade heute, einen großen Stellenwert als Gestaltungselement mit dekorativer Wirkung.
Anke Bartels-Plotz nimmt uns an diesem Wochenende mit auf eine Reise in den Orient. 'Arabisch angehaucht' nach Rolf Lock, nennt sich die Schrift, die die Teilnehmer in diesem Workshop erlernen können. Rolf Lock, Urheber dieser Kunstschrift, die arabisch aussieht, aber deutsch lesbar ist, (siehe oben, mittleres Bild) hat Anke Bartels-Plotz berechtigt, diese Schrift Interessierten nahe zu bringen.
Alle Materialien werden von der Kursleiterin gestellt.

Wir freuen uns auf dieses besondere Wochenende...
19
20
21
Combine Painting
CP 1805/19052019
 
Wochenend-Workshop
von Samstag, 18.05.2019
bis Sonntag, 19.05.2019
 
Workshop-Leitung:  Heidi Marczinke
Teilnehmerzahl: max. 5 Personen
 
Acryl-Malerei kombiniert mit verschiedenen Materialien und Objekten - das ist Combine Painting! Erstmalig wurde in den 1950er Jahren Malerei, Collage und Assemblage zu einer Kunstrichtung zusammengefasst. Materialien werden eingelegt, übermalt und/oder aufgesetzt. Auch fast 70 Jahre später bietet Combine Painting ein weites Feld für experimentelle und ungewöhnliche Malerei. Viele der zu verwendenden Materialien sind vor Ort, eigene können aber auch gerne mitgebracht werden. Wir arbeiten auf Leinwänden in der Größe 60 x 60 und 30 x 60 , die zu einem Werk zusammen gefügt werden.
Die zwei Leinwände sind im Kurspreis enthalten, das Material wird gesondert berechnet.
64
65
66
Mixed Media
MM 0106/02062019
 
Wochenend-Workshop
von Samstag, 01.06.2019
bis Sonntag, 02.06.2019
 
Workshop-Leitung: Heidi Marczinke
Teilnehmerzahl: max.5 Personen
 
Die Bezeichnung Mixed Media bezieht sich auf die Verwendung unterschiedlichster Medien/Materialien bei der Erstellung eines Werkes. Wirklich alles, auch die ungewöhnlichsten Dinge, die der Künstler zur Verfügung hat, können in einem Werk verarbeitet werden. Materialien wie Leinwandreste, Buchseiten und -deckel, gemalte Entwürfe, halb fertige Werke, aber auch Plastikfolie, Metallreste oder auch ausrangierter Schmuck - um nur einige zu nennen. Bei dieser Art von Kunst werden der Fantasie weder in der Materialauswahl, noch in der Ausführung Grenzen gesetzt. Um personalisierte Bilder erstellen zu können, ist es empfehlenswert, individuelle Materialien mitzubringen.
Gearbeitet wird auf einem Untergrund aus recyceltem Holz wahlweise in der Größe ca. 60 x 60 oder ca. 50x 100.
Nach Wunsch werden auch andere Formate zur Verfügung gestellt.
61
62
63
Arte Povera
AP 2007/21072019
 
Wochenend-Workshop
von Samstag, 20.07.2019
bis Sonntag, 21.07.2019
 
Workshop-Leitung: Heidi Marczinke
Teilnehmerzahl: max. 6 Personen
Holz, Naturfundstücke, Steine, rostiges Metall, Draht, Nägel u.v.m. sind die Ausgangsmaterialien für außergewöhnliche Skulpturen. In Anlehnung an die Kunstform Arte Povera (ital. = arme Kunst) aus den 1960er Jahren, werden die oben erwähnten „armen“ – im Sinne von wertlosen – Materialien in dem zweitägigen Workshop zu kunstvollen Objekten verarbeitet. Alle Materialien sind vor Ort, doch auch eigene Fundstücke wie das gebleichte Stück Holz aus dem Urlaub, gesammelte Steine oder andere gefundene, ausrangierte, persönliche Dinge können gerne mitgebracht und eingearbeitet werden.
64
65
66
Mixed Media
MM 0308/04082019
 
Wochenend-Workshop
von Samstag, 03.08.2019
bis Sonntag, 04.08.2019
 
Workshop-Leitung: Heidi Marczinke
Teilnehmerzahl: max.5 Personen
 
Die Bezeichnung Mixed Media bezieht sich auf die Verwendung unterschiedlichster Medien/Materialien bei der Erstellung eines Werkes. Wirklich alles, auch die ungewöhnlichsten Dinge, die der Künstler zur Verfügung hat, können in einem Werk verarbeitet werden. Materialien wie Leinwandreste, Buchseiten und -deckel, gemalte Entwürfe, halb fertige Werke, aber auch Plastikfolie, Metallreste oder auch ausrangierter Schmuck - um nur einige zu nennen. Bei dieser Art von Kunst werden der Fantasie weder in der Materialauswahl, noch in der Ausführung Grenzen gesetzt. Um personalisierte Bilder erstellen zu können, ist es empfehlenswert, individuelle Materialien mitzubringen.
Gearbeitet wird auf einem Untergrund aus recyceltem Holz wahlweise in der Größe ca. 60 x 60 oder ca. 50 x 100.
Nach Wunsch werden auch andere Formate zur Verfügung gestellt.
13
34
15
Patchwork
 
Wochenend-Workshop
von Freitag, 30.08.2019
bis Sonntag, 01.09.2019
 
Workshop-Leitung: Doris Huster-Ortkemper
Teilnehmerzahl: max. 8 Personen
Dieses lange Patchwork-Wochenende wird unter der Leitung von Ortkemper Design aus Albersloh in den Räumlichkeiten der Kunstschmiede durchgeführt. Wenn Sie sich für diesen Workshop interessieren, wenden Sie sich bitte direkt an Frau Huster-Ortkemper, +49 2535 8843. Sie wird Ihnen gerne weitere Informationen zum Inhalt und Ablauf des Wochenendes geben.
43
41
44
Holz, Blech, Schneidbrenner
HBS 0709/08092019
Wochenend-Workshop
von Samstag, 07.09.2019
bis Sonntag, 08.09.2019
Workshop-Leitung: Catharina Bockhacker / Heidi Marczinke
Teilnehmerzahl: max. 4 Personen
 
Den Samstag verbringen wir auf einem alten Gulfhof bei Catharina Bockhacker. In ihrer Werkstatt können, nach kurzer theoretischer Einführung über Brenner, Düse, Gasgemisch, Sicherheit u.s.w., eigene Motive aus verrostetem Blech ausgebrannt werden.
Am Sonntag werden in der Werkstatt der Kunstschmiede diese Bleche zu Skulpturen oder Wandinstallationen weiterverarbeitet. Für den Samstag sind auf jeden Fall feste Schuhe und feuerunempfindliche Arbeitskleidung empfehlenswert. Brille und Handschuhe werden gestellt.
13
34
15
Patchwork
 
Wochenend-Workshop
von Freitag, 25.10.2019
bis Sonntag, 27.10.2019
 
Workshop-Leitung: Doris Huster-Ortkemper
Teilnehmerzahl: max. 8 Personen
 
Dieses lange Patchwork-Wochenende wird unter der Leitung von Ortkemper Design aus Albersloh in den Räumlichkeiten der Kunstschmiede durchgeführt. Wenn Sie sich für diesen Workshop interessieren, wenden Sie sich bitte direkt an Frau Huster-Ortkemper, +49 2535 8843. Sie wird Ihnen gerne weitere Informationen zum Inhalt und Ablauf des Wochenendes geben.
54
55
56
Handgemachtes Papier
HP 0811/10112019
 
Wochenend-Workshop
von Freitag, 08.11.2019
bis Sonntag, 10.11.2019
 
Workshop-Leitung:Willi Kus / Heidi Marczinke
Teilnehmerzahl: max. 8 Personen
 
In Zusammenarbeit mit der Papierwelt Dörpen können wir an diesem langen Wochenende die klassische Papierherstellung wie vor 200 Jahren anbieten : Schöpfen, Gautschen, Pressen, Trocknen.
Am Freitag treffen wir uns in der Kunstschmiede, um uns gemeinsam auf das Thema des Papierschöpfens einzustimmen. Wir besprechen die verschiedenen Möglichkeiten, die uns die Papierherstellung bietet, stellen benötigte Materialien zusammen, fertigen Entwürfe, machen Skizzen, so dass wir am Samstag sofort zum praktischen Teil übergehen können.
Die Papierwelt in Dörpen, in der wir den Samstag verbringen, stellt uns alle Geräte, die zur Papierherstellung benötigt werden, zur Verfügung. Herr Willi Kus, der uns dort anleitet und uns bei der Papierherstellung in allen Phasen hilft, hat eine Vielzahl von unterschiedlichsten Pulpen vorbereitet. Damit ist es möglich, z.B. Papier aus Jeans herzustellen, hauchdünnes Graspapapier, naturfarbenes mit eingelegten Blüten, oder Papier, das duftet.
Das geschöpfte Papier ist nach dem Pressen so vorbereitet, dass am Sonntag in der Kunstschmiede die Papiere weiterverarbeitet werden können. Ob Kunstkarte, Windlicht, Papierobjekt , Lesezeichen, veredelt mit goldenem Schlagmetall.......das handgemachte Papier inspiriert zu vielen individuellen Exponaten.

Weitere Infos zur Anmeldung und Preisen erfahren Sie hier.

Inspirationen

DIE Workshops

Seit 2010 wird in der ehemaligen Dorfschmiede in Jemgum-Critzum Kunst gemacht.

Das über 100 Jahre alte Haus und die ostfriesische Weite bieten Inspiration und Raum für unsere Wochenend-Workshops, die - zwei- oder dreitägig - inklusive Verpflegung und Übernachtung in der Kunstschmiede, angeboten werden.

Auch für Seminare oder Workshops, die nicht unter unserer Leitung stehen, ist das Haus offen. Gerne beantworten wir Fragen zur Vermietung der Kunstschmiede.
Kleingruppen, die ein besonderes Wochenende erleben möchten, stellen wir gerne ein individuelles Kunst- und Kulturprogramm mit Workshop zusammen.
 
Einen kleinen Überblick, welche Workshops zusätzlich möglich sind, bieten die Fotos aus den vergangenen Jahren unter der Rubrik Inspirationen am Ende der Seite.
Dort finden Sie auch Informationen zu Anmeldung und Preisen.

 

PROGRAMM 2019

52
Collage
CO 0903/10032019
 
Wochenend-Workshop
von Samstag, 09.03.2019
bis Sonntag, 10.03.2019
 
Workshop-Leitung: Heidi Marczinke
Teilnehmerzahl: max. 6 Personen
 
Die Collage ( von frz. coller=kleben ) ist eine leider in der letzten Zeit etwas in Vergessenheit geratene Kunsttechnik.
Das Objekt entsteht aus vielen verschiedenen Elementen, die auf eine Unterlage geklebt werden. Sie besteht meist aus Papier, aber auch andere eingearbeitete Materialien und selbst gedruckte oder auch gezeichnete oder gemalte Elemente bieten dem Künstler vielfältige Ausdrucksmöglichkeiten.
Deshalb ist sie sowohl für "Kunsteinsteiger" als auch für Fortgeschrittene hervorragend geeignet.
Zum angebotenen Materialpool gehören: Zeitschriften, Zeitungen, Bücher - auch Buchdeckel und -rücken, geprägtes Metall, Blattgold u.v.m. Selbstverständlich können auch eigene Materialien mitgebracht werden.
Wir arbeiten auf Papier. Zum Schluß kann die fertige Collage entweder auf Leinwand oder auf Holz montiert werden.
71
Cartoons
CA 2303/24032019
 
Wochenend-Workshop
von Samstag, 23.03.2019
bis Sonntag, 24.03.2019
 
Workshop-Leitung: Horst Pohl
Teilnehmerzahl: max. 8 Personen
 
Horst Pohl, Cartoonist, Buchautor und Zeichner vieler Ostfriesencomics wird uns an diesem Wochenende humorvoll an das Zeichnen einfacher, aber eindrucksvoller Figuren, Tiere und Gestalten heranführen.
Comics und Cartoons zeichnen wie die Profis? Kleine Übungen, die Spaß machen zeigen, wie Comicfiguren entwickelt werden, wie Ideen entstehen, welche Tricks und Kniffe uns beim Zeichnen helfen. Es sind weder Vorkenntnisse erforderlich, noch muss man zeichnen können. Viel wichtiger ist es, Spaß zu haben.
Jeder, der einen Stift halten kann ist willkommen!
13
Patchwork
 
Wochenend-Workshop
von Freitag, 05.04.2019
bis Sonntag, 07.04.2019

Workshop-Leitung: Doris Huster-Ortkemper
Teilnehmerzahl: max. 8 Personen
 
Dieses lange Patchwork-Wochenende wird unter der Leitung von Ortkemper Design aus Albersloh in den Räumlichkeiten der Kunstschmiede durchgeführt. Wenn Sie sich für diesen Workshop interessieren, wenden Sie sich bitte direkt an Frau Huster-Ortkemper, +49 2535 8843. Sie wird Ihnen gerne weitere Informationen zum Inhalt und Ablauf des Wochenendes geben.
48
Kalligrafie
KA 0405/05052019
 
Wochenend-Workshop
von Samstag, 04.05.2019
bis Sonntag, 05.05.2019
 
Workshop-Leitung: Anke Bartels-Plotz
Teilnehmerzahl: max.6 Personen
 
Schöne Schrift und kunstvolle Buchstaben haben Menschen schon immer fasziniert.
Ob in Bildern oder handgeschriebenen Büchern mit reich verzierten Initialen - das schöne, mit der Hand geschriebene Wort hat auch heute, oder gerade heute, einen großen Stellenwert als Gestaltungselement mit dekorativer Wirkung.
Anke Bartels-Plotz nimmt uns an diesem Wochenende mit auf eine Reise in den Orient. 'Arabisch angehaucht' nach Rolf Lock, nennt sich die Schrift, die die Teilnehmer in diesem Workshop erlernen können. Rolf Lock, Urheber dieser Kunstschrift, die arabisch aussieht, aber deutsch lesbar ist, (siehe oben, mittleres Bild) hat Anke Bartels-Plotz berechtigt, diese Schrift Interessierten nahe zu bringen.
Alle Materialien werden von der Kursleiterin gestellt.

Wir freuen uns auf dieses besondere Wochenende...
19
Combine Painting
CP 1805/19052019
 
Wochenend-Workshop
von Samstag, 18.05.2019
bis Sonntag, 19.05.2019
 
Workshop-Leitung:  Heidi Marczinke
Teilnehmerzahl: max. 5 Personen
 
Acryl-Malerei kombiniert mit verschiedenen Materialien und Objekten - das ist Combine Painting! Erstmalig wurde in den 1950er Jahren Malerei, Collage und Assemblage zu einer Kunstrichtung zusammengefasst. Materialien werden eingelegt, übermalt und/oder aufgesetzt. Auch fast 70 Jahre später bietet Combine Painting ein weites Feld für experimentelle und ungewöhnliche Malerei. Viele der zu verwendenden Materialien sind vor Ort, eigene können aber auch gerne mitgebracht werden. Wir arbeiten auf Leinwänden in der Größe 60 x 60 und 30 x 60 , die zu einem Werk zusammen gefügt werden.
Die zwei Leinwände sind im Kurspreis enthalten, das Material wird gesondert berechnet.
64
Mixed Media
MM 0106/02062019
 
Wochenend-Workshop
von Samstag, 01.06.2019
bis Sonntag, 02.06.2019
 
Workshop-Leitung: Heidi Marczinke
Teilnehmerzahl: max.5 Personen
 
Die Bezeichnung Mixed Media bezieht sich auf die Verwendung unterschiedlichster Medien/Materialien bei der Erstellung eines Werkes. Wirklich alles, auch die ungewöhnlichsten Dinge, die der Künstler zur Verfügung hat, können in einem Werk verarbeitet werden. Materialien wie Leinwandreste, Buchseiten und -deckel, gemalte Entwürfe, halb fertige Werke, aber auch Plastikfolie, Metallreste oder auch ausrangierter Schmuck - um nur einige zu nennen. Bei dieser Art von Kunst werden der Fantasie weder in der Materialauswahl, noch in der Ausführung Grenzen gesetzt. Um personalisierte Bilder erstellen zu können, ist es empfehlenswert, individuelle Materialien mitzubringen.
Gearbeitet wird auf einem Untergrund aus recyceltem Holz wahlweise in der Größe ca. 60 x 60 oder ca. 50x 100.
Nach Wunsch werden auch andere Formate zur Verfügung gestellt.
61
Arte Povera
AP 2007/21072019
 
Wochenend-Workshop
von Samstag, 20.07.2019
bis Sonntag, 21.07.2019
 
Workshop-Leitung: Heidi Marczinke
Teilnehmerzahl: max. 6 Personen
Holz, Naturfundstücke, Steine, rostiges Metall, Draht, Nägel u.v.m. sind die Ausgangsmaterialien für außergewöhnliche Skulpturen. In Anlehnung an die Kunstform Arte Povera (ital. = arme Kunst) aus den 1960er Jahren, werden die oben erwähnten „armen“ – im Sinne von wertlosen – Materialien in dem zweitägigen Workshop zu kunstvollen Objekten verarbeitet. Alle Materialien sind vor Ort, doch auch eigene Fundstücke wie das gebleichte Stück Holz aus dem Urlaub, gesammelte Steine oder andere gefundene, ausrangierte, persönliche Dinge können gerne mitgebracht und eingearbeitet werden.
64
Mixed Media
MM 0308/04082019
 
Wochenend-Workshop
von Samstag, 03.08.2019
bis Sonntag, 04.08.2019
 
Workshop-Leitung: Heidi Marczinke
Teilnehmerzahl: max.5 Personen
 
Die Bezeichnung Mixed Media bezieht sich auf die Verwendung unterschiedlichster Medien/Materialien bei der Erstellung eines Werkes. Wirklich alles, auch die ungewöhnlichsten Dinge, die der Künstler zur Verfügung hat, können in einem Werk verarbeitet werden. Materialien wie Leinwandreste, Buchseiten und -deckel, gemalte Entwürfe, halb fertige Werke, aber auch Plastikfolie, Metallreste oder auch ausrangierter Schmuck - um nur einige zu nennen. Bei dieser Art von Kunst werden der Fantasie weder in der Materialauswahl, noch in der Ausführung Grenzen gesetzt. Um personalisierte Bilder erstellen zu können, ist es empfehlenswert, individuelle Materialien mitzubringen.
Gearbeitet wird auf einem Untergrund aus recyceltem Holz wahlweise in der Größe ca. 60 x 60 oder ca. 50 x 100.
Nach Wunsch werden auch andere Formate zur Verfügung gestellt.
13
Patchwork
 
Wochenend-Workshop
von Freitag, 30.08.2019
bis Sonntag, 01.09.2019
 
Workshop-Leitung: Doris Huster-Ortkemper
Teilnehmerzahl: max. 8 Personen
Dieses lange Patchwork-Wochenende wird unter der Leitung von Ortkemper Design aus Albersloh in den Räumlichkeiten der Kunstschmiede durchgeführt. Wenn Sie sich für diesen Workshop interessieren, wenden Sie sich bitte direkt an Frau Huster-Ortkemper, +49 2535 8843. Sie wird Ihnen gerne weitere Informationen zum Inhalt und Ablauf des Wochenendes geben.
43
Holz, Blech, Schneidbrenner
HBS 0709/08092019
Wochenend-Workshop
von Samstag, 07.09.2019
bis Sonntag, 08.09.2019
Workshop-Leitung: Catharina Bockhacker / Heidi Marczinke
Teilnehmerzahl: max. 4 Personen
 
Den Samstag verbringen wir auf einem alten Gulfhof bei Catharina Bockhacker. In ihrer Werkstatt können, nach kurzer theoretischer Einführung über Brenner, Düse, Gasgemisch, Sicherheit u.s.w., eigene Motive aus verrostetem Blech ausgebrannt werden.
Am Sonntag werden in der Werkstatt der Kunstschmiede diese Bleche zu Skulpturen oder Wandinstallationen weiterverarbeitet. Für den Samstag sind auf jeden Fall feste Schuhe und feuerunempfindliche Arbeitskleidung empfehlenswert. Brille und Handschuhe werden gestellt.
13
Patchwork
 
Wochenend-Workshop
von Freitag, 25.10.2019
bis Sonntag, 27.10.2019
 
Workshop-Leitung: Doris Huster-Ortkemper
Teilnehmerzahl: max. 8 Personen
 
Dieses lange Patchwork-Wochenende wird unter der Leitung von Ortkemper Design aus Albersloh in den Räumlichkeiten der Kunstschmiede durchgeführt. Wenn Sie sich für diesen Workshop interessieren, wenden Sie sich bitte direkt an Frau Huster-Ortkemper, +49 2535 8843. Sie wird Ihnen gerne weitere Informationen zum Inhalt und Ablauf des Wochenendes geben.
54
Handgemachtes Papier
HP 0811/10112019
 
Wochenend-Workshop
von Freitag, 08.11.2019
bis Sonntag, 10.11.2019
 
Workshop-Leitung:Willi Kus / Heidi Marczinke
Teilnehmerzahl: max. 8 Personen
 
In Zusammenarbeit mit der Papierwelt Dörpen können wir an diesem langen Wochenende die klassische Papierherstellung wie vor 200 Jahren anbieten : Schöpfen, Gautschen, Pressen, Trocknen.
Am Freitag treffen wir uns in der Kunstschmiede, um uns gemeinsam auf das Thema des Papierschöpfens einzustimmen. Wir besprechen die verschiedenen Möglichkeiten, die uns die Papierherstellung bietet, stellen benötigte Materialien zusammen, fertigen Entwürfe, machen Skizzen, so dass wir am Samstag sofort zum praktischen Teil übergehen können.
Die Papierwelt in Dörpen, in der wir den Samstag verbringen, stellt uns alle Geräte, die zur Papierherstellung benötigt werden, zur Verfügung. Herr Willi Kus, der uns dort anleitet und uns bei der Papierherstellung in allen Phasen hilft, hat eine Vielzahl von unterschiedlichsten Pulpen vorbereitet. Damit ist es möglich, z.B. Papier aus Jeans herzustellen, hauchdünnes Graspapapier, naturfarbenes mit eingelegten Blüten, oder Papier, das duftet.
Das geschöpfte Papier ist nach dem Pressen so vorbereitet, dass am Sonntag in der Kunstschmiede die Papiere weiterverarbeitet werden können. Ob Kunstkarte, Windlicht, Papierobjekt , Lesezeichen, veredelt mit goldenem Schlagmetall.......das handgemachte Papier inspiriert zu vielen individuellen Exponaten.

Weitere Infos zur Anmeldung und Preisen erfahren Sie hier.

Inspirationen

DER Start
DAS Haus
DER Kontakt

Die Workshops

Seit 2010 wird in der ehemaligen Dorfschmiede in Jemgum-Critzum Kunst gemacht.

Das über 100 Jahre alte Haus und die ostfriesische Weite bieten Inspiration und Raum für unsere Wochenend-Workshops, die - zwei- oder dreitägig - inklusive Verpflegung und Übernachtung in der Kunstschmiede, angeboten werden.

Auch für Seminare oder Workshops, die nicht unter unserer Leitung stehen, ist das Haus offen. Gerne beantworten wir Fragen zur Vermietung der Kunstschmiede.
Kleingruppen, die ein besonderes Wochenende erleben möchten, stellen wir gerne ein individuelles Kunst- und Kulturprogramm mit Workshop zusammen.
 
Einen kleinen Überblick, welche Workshops zusätzlich möglich sind, bieten die Fotos aus den vergangenen Jahren unter der Rubrik Inspirationen am Ende der Seite.
Dort finden Sie auch Informationen zu Anmeldung und Preisen.

 

PROGRAMM 2019

52
53
39
Collage
CO 0903/10032019
 
Wochenend-Workshop
von Samstag, 09.03.2019
bis Sonntag, 10.03.2019
 
Workshop-Leitung: Heidi Marczinke
Teilnehmerzahl: max. 6 Personen
 
Die Collage ( von frz. coller=kleben ) ist eine leider in der letzten Zeit etwas in Vergessenheit geratene Kunsttechnik.
Das Objekt entsteht aus vielen verschiedenen Elementen, die auf eine Unterlage geklebt werden. Sie besteht meist aus Papier, aber auch andere eingearbeitete Materialien und selbst gedruckte oder auch gezeichnete oder gemalte Elemente bieten dem Künstler vielfältige Ausdrucksmöglichkeiten.
Deshalb ist sie sowohl für "Kunsteinsteiger" als auch für Fortgeschrittene hervorragend geeignet.
Zum angebotenen Materialpool gehören: Zeitschriften, Zeitungen, Bücher - auch Buchdeckel und -rücken, geprägtes Metall, Blattgold u.v.m. Selbstverständlich können auch eigene Materialien mitgebracht werden.
Wir arbeiten auf Papier. Zum Schluß kann die fertige Collage entweder auf Leinwand oder auf Holz montiert werden.
71
72
73
Cartoons
CA 2303/24032019
 
Wochenend-Workshop
von Samstag, 23.03.2019
bis Sonntag, 24.03.2019
 
Workshop-Leitung: Horst Pohl
Teilnehmerzahl: max. 8 Personen
 
Horst Pohl, Cartoonist, Buchautor und Zeichner vieler Ostfriesencomics wird uns an diesem Wochenende humorvoll an das Zeichnen einfacher, aber eindrucksvoller Figuren, Tiere und Gestalten heranführen.
Comics und Cartoons zeichnen wie die Profis? Kleine Übungen, die Spaß machen zeigen, wie Comicfiguren entwickelt werden, wie Ideen entstehen, welche Tricks und Kniffe uns beim Zeichnen helfen. Es sind weder Vorkenntnisse erforderlich, noch muss man zeichnen können. Viel wichtiger ist es, Spaß zu haben.
Jeder, der einen Stift halten kann ist willkommen!
13
34
15
Patchwork
 
Wochenend-Workshop
von Freitag, 05.04.2019
bis Sonntag, 07.04.2019

Workshop-Leitung: Doris Huster-Ortkemper
Teilnehmerzahl: max. 8 Personen
 
Dieses lange Patchwork-Wochenende wird unter der Leitung von Ortkemper Design aus Albersloh in den Räumlichkeiten der Kunstschmiede durchgeführt. Wenn Sie sich für diesen Workshop interessieren, wenden Sie sich bitte direkt an Frau Huster-Ortkemper, +49 2535 8843. Sie wird Ihnen gerne weitere Informationen zum Inhalt und Ablauf des Wochenendes geben.
48
47
45
Kalligrafie
KA 0405/05052019
 
Wochenend-Workshop
von Samstag, 04.05.2019
bis Sonntag, 05.05.2019
 
Workshop-Leitung: Anke Bartels-Plotz
Teilnehmerzahl: max.6 Personen
 
Schöne Schrift und kunstvolle Buchstaben haben Menschen schon immer fasziniert.
Ob in Bildern oder handgeschriebenen Büchern mit reich verzierten Initialen - das schöne, mit der Hand geschriebene Wort hat auch heute, oder gerade heute, einen großen Stellenwert als Gestaltungselement mit dekorativer Wirkung.
Anke Bartels-Plotz nimmt uns an diesem Wochenende mit auf eine Reise in den Orient. 'Arabisch angehaucht' nach Rolf Lock, nennt sich die Schrift, die die Teilnehmer in diesem Workshop erlernen können. Rolf Lock, Urheber dieser Kunstschrift, die arabisch aussieht, aber deutsch lesbar ist, (siehe oben, mittleres Bild) hat Anke Bartels-Plotz berechtigt, diese Schrift Interessierten nahe zu bringen.
Alle Materialien werden von der Kursleiterin gestellt.

Wir freuen uns auf dieses besondere Wochenende...
19
20
21
Combine Painting
CP 1805/19052019
 
Wochenend-Workshop
von Samstag, 18.05.2019
bis Sonntag, 19.05.2019
 
Workshop-Leitung:  Heidi Marczinke
Teilnehmerzahl: max. 5 Personen
 
Acryl-Malerei kombiniert mit verschiedenen Materialien und Objekten - das ist Combine Painting! Erstmalig wurde in den 1950er Jahren Malerei, Collage und Assemblage zu einer Kunstrichtung zusammengefasst. Materialien werden eingelegt, übermalt und/oder aufgesetzt. Auch fast 70 Jahre später bietet Combine Painting ein weites Feld für experimentelle und ungewöhnliche Malerei. Viele der zu verwendenden Materialien sind vor Ort, eigene können aber auch gerne mitgebracht werden. Wir arbeiten auf Leinwänden in der Größe 60 x 60 und 30 x 60 , die zu einem Werk zusammen gefügt werden.
Die zwei Leinwände sind im Kurspreis enthalten, das Material wird gesondert berechnet.
64
65
66
Mixed Media
MM 0106/02062019
 
Wochenend-Workshop
von Samstag, 01.06.2019
bis Sonntag, 02.06.2019
 
Workshop-Leitung: Heidi Marczinke
Teilnehmerzahl: max.5 Personen
 
Die Bezeichnung Mixed Media bezieht sich auf die Verwendung unterschiedlichster Medien/Materialien bei der Erstellung eines Werkes. Wirklich alles, auch die ungewöhnlichsten Dinge, die der Künstler zur Verfügung hat, können in einem Werk verarbeitet werden. Materialien wie Leinwandreste, Buchseiten und -deckel, gemalte Entwürfe, halb fertige Werke, aber auch Plastikfolie, Metallreste oder auch ausrangierter Schmuck - um nur einige zu nennen. Bei dieser Art von Kunst werden der Fantasie weder in der Materialauswahl, noch in der Ausführung Grenzen gesetzt. Um personalisierte Bilder erstellen zu können, ist es empfehlenswert, individuelle Materialien mitzubringen.
Gearbeitet wird auf einem Untergrund aus recyceltem Holz wahlweise in der Größe ca. 60 x 60 oder ca. 50x 100.
Nach Wunsch werden auch andere Formate zur Verfügung gestellt.
61
62
63
Arte Povera
AP 2007/21072019
 
Wochenend-Workshop
von Samstag, 20.07.2019
bis Sonntag, 21.07.2019
 
Workshop-Leitung: Heidi Marczinke
Teilnehmerzahl: max. 6 Personen
Holz, Naturfundstücke, Steine, rostiges Metall, Draht, Nägel u.v.m. sind die Ausgangsmaterialien für außergewöhnliche Skulpturen. In Anlehnung an die Kunstform Arte Povera (ital. = arme Kunst) aus den 1960er Jahren, werden die oben erwähnten „armen“ – im Sinne von wertlosen – Materialien in dem zweitägigen Workshop zu kunstvollen Objekten verarbeitet. Alle Materialien sind vor Ort, doch auch eigene Fundstücke wie das gebleichte Stück Holz aus dem Urlaub, gesammelte Steine oder andere gefundene, ausrangierte, persönliche Dinge können gerne mitgebracht und eingearbeitet werden.
64
65
66
Mixed Media
MM 0308/04082019
 
Wochenend-Workshop
von Samstag, 03.08.2019
bis Sonntag, 04.08.2019
 
Workshop-Leitung: Heidi Marczinke
Teilnehmerzahl: max.5 Personen
 
Die Bezeichnung Mixed Media bezieht sich auf die Verwendung unterschiedlichster Medien/Materialien bei der Erstellung eines Werkes. Wirklich alles, auch die ungewöhnlichsten Dinge, die der Künstler zur Verfügung hat, können in einem Werk verarbeitet werden. Materialien wie Leinwandreste, Buchseiten und -deckel, gemalte Entwürfe, halb fertige Werke, aber auch Plastikfolie, Metallreste oder auch ausrangierter Schmuck - um nur einige zu nennen. Bei dieser Art von Kunst werden der Fantasie weder in der Materialauswahl, noch in der Ausführung Grenzen gesetzt. Um personalisierte Bilder erstellen zu können, ist es empfehlenswert, individuelle Materialien mitzubringen.
Gearbeitet wird auf einem Untergrund aus recyceltem Holz wahlweise in der Größe ca. 60 x 60 oder ca. 50 x 100.
Nach Wunsch werden auch andere Formate zur Verfügung gestellt.
13
34
15
Patchwork
 
Wochenend-Workshop
von Freitag, 30.08.2019
bis Sonntag, 01.09.2019
 
Workshop-Leitung: Doris Huster-Ortkemper
Teilnehmerzahl: max. 8 Personen
Dieses lange Patchwork-Wochenende wird unter der Leitung von Ortkemper Design aus Albersloh in den Räumlichkeiten der Kunstschmiede durchgeführt. Wenn Sie sich für diesen Workshop interessieren, wenden Sie sich bitte direkt an Frau Huster-Ortkemper, +49 2535 8843. Sie wird Ihnen gerne weitere Informationen zum Inhalt und Ablauf des Wochenendes geben.
43
41
44
Holz, Blech, Schneidbrenner
HBS 0709/08092019
Wochenend-Workshop
von Samstag, 07.09.2019
bis Sonntag, 08.09.2019
Workshop-Leitung: Catharina Bockhacker / Heidi Marczinke
Teilnehmerzahl: max. 4 Personen
 
Den Samstag verbringen wir auf einem alten Gulfhof bei Catharina Bockhacker. In ihrer Werkstatt können, nach kurzer theoretischer Einführung über Brenner, Düse, Gasgemisch, Sicherheit u.s.w., eigene Motive aus verrostetem Blech ausgebrannt werden.
Am Sonntag werden in der Werkstatt der Kunstschmiede diese Bleche zu Skulpturen oder Wandinstallationen weiterverarbeitet. Für den Samstag sind auf jeden Fall feste Schuhe und feuerunempfindliche Arbeitskleidung empfehlenswert. Brille und Handschuhe werden gestellt.
13
34
15
Patchwork
 
Wochenend-Workshop
von Freitag, 25.10.2019
bis Sonntag, 27.10.2019
 
Workshop-Leitung: Doris Huster-Ortkemper
Teilnehmerzahl: max. 8 Personen
 
Dieses lange Patchwork-Wochenende wird unter der Leitung von Ortkemper Design aus Albersloh in den Räumlichkeiten der Kunstschmiede durchgeführt. Wenn Sie sich für diesen Workshop interessieren, wenden Sie sich bitte direkt an Frau Huster-Ortkemper, +49 2535 8843. Sie wird Ihnen gerne weitere Informationen zum Inhalt und Ablauf des Wochenendes geben.
54
55
56
Handgemachtes Papier
HP 0811/10112019
 
Wochenend-Workshop
von Freitag, 08.11.2019
bis Sonntag, 10.11.2019
 
Workshop-Leitung:Willi Kus / Heidi Marczinke
Teilnehmerzahl: max. 8 Personen
 
In Zusammenarbeit mit der Papierwelt Dörpen können wir an diesem langen Wochenende die klassische Papierherstellung wie vor 200 Jahren anbieten : Schöpfen, Gautschen, Pressen, Trocknen.
Am Freitag treffen wir uns in der Kunstschmiede, um uns gemeinsam auf das Thema des Papierschöpfens einzustimmen. Wir besprechen die verschiedenen Möglichkeiten, die uns die Papierherstellung bietet, stellen benötigte Materialien zusammen, fertigen Entwürfe, machen Skizzen, so dass wir am Samstag sofort zum praktischen Teil übergehen können.
Die Papierwelt in Dörpen, in der wir den Samstag verbringen, stellt uns alle Geräte, die zur Papierherstellung benötigt werden, zur Verfügung. Herr Willi Kus, der uns dort anleitet und uns bei der Papierherstellung in allen Phasen hilft, hat eine Vielzahl von unterschiedlichsten Pulpen vorbereitet. Damit ist es möglich, z.B. Papier aus Jeans herzustellen, hauchdünnes Graspapapier, naturfarbenes mit eingelegten Blüten, oder Papier, das duftet.
Das geschöpfte Papier ist nach dem Pressen so vorbereitet, dass am Sonntag in der Kunstschmiede die Papiere weiterverarbeitet werden können. Ob Kunstkarte, Windlicht, Papierobjekt , Lesezeichen, veredelt mit goldenem Schlagmetall.......das handgemachte Papier inspiriert zu vielen individuellen Exponaten.

Weitere Infos zur Anmeldung und Preisen erfahren Sie hier.

Inspirationen

DIE Workshops

Seit 2010 wird in der ehemaligen Dorfschmiede in Jemgum-Critzum Kunst gemacht.

Das über 100 Jahre alte Haus und die ostfriesische Weite bieten Inspiration und Raum für unsere Wochenend-Workshops, die - zwei- oder dreitägig - inklusive Verpflegung und Übernachtung in der Kunstschmiede, angeboten werden.

Auch für Seminare oder Workshops, die nicht unter unserer Leitung stehen, ist das Haus offen. Gerne beantworten wir Fragen zur Vermietung der Kunstschmiede.
Kleingruppen, die ein besonderes Wochenende erleben möchten, stellen wir gerne ein individuelles Kunst- und Kulturprogramm mit Workshop zusammen.
 
Einen kleinen Überblick, welche Workshops zusätzlich möglich sind, bieten die Fotos aus den vergangenen Jahren unter der Rubrik Inspirationen am Ende der Seite.
Dort finden Sie auch Informationen zu Anmeldung und Preisen.

 

PROGRAMM 2019

Collage
CO 0903/10032019
 
Wochenend-Workshop
von Samstag, 09.03.2019
bis Sonntag, 10.03.2019
 
Workshop-Leitung: Heidi Marczinke
Teilnehmerzahl: max. 6 Personen
 
Die Collage ( von frz. coller=kleben ) ist eine leider in der letzten Zeit etwas in Vergessenheit geratene Kunsttechnik.
Das Objekt entsteht aus vielen verschiedenen Elementen, die auf eine Unterlage geklebt werden. Sie besteht meist aus Papier, aber auch andere eingearbeitete Materialien und selbst gedruckte oder auch gezeichnete oder gemalte Elemente bieten dem Künstler vielfältige Ausdrucksmöglichkeiten.
Deshalb ist sie sowohl für "Kunsteinsteiger" als auch für Fortgeschrittene hervorragend geeignet.
Zum angebotenen Materialpool gehören: Zeitschriften, Zeitungen, Bücher - auch Buchdeckel und -rücken, geprägtes Metall, Blattgold u.v.m. Selbstverständlich können auch eigene Materialien mitgebracht werden.
Wir arbeiten auf Papier. Zum Schluß kann die fertige Collage entweder auf Leinwand oder auf Holz montiert werden.
Cartoons
CA 2303/24032019
 
Wochenend-Workshop
von Samstag, 23.03.2019
bis Sonntag, 24.03.2019
 
Workshop-Leitung: Horst Pohl
Teilnehmerzahl: max. 8 Personen
 
Horst Pohl, Cartoonist, Buchautor und Zeichner vieler Ostfriesencomics wird uns an diesem Wochenende humorvoll an das Zeichnen einfacher, aber eindrucksvoller Figuren, Tiere und Gestalten heranführen.
Comics und Cartoons zeichnen wie die Profis? Kleine Übungen, die Spaß machen zeigen, wie Comicfiguren entwickelt werden, wie Ideen entstehen, welche Tricks und Kniffe uns beim Zeichnen helfen. Es sind weder Vorkenntnisse erforderlich, noch muss man zeichnen können. Viel wichtiger ist es, Spaß zu haben.
Jeder, der einen Stift halten kann ist willkommen!
Patchwork
 
Wochenend-Workshop
von Freitag, 05.04.2019
bis Sonntag, 07.04.2019

Workshop-Leitung: Doris Huster-Ortkemper
Teilnehmerzahl: max. 8 Personen
 
Dieses lange Patchwork-Wochenende wird unter der Leitung von Ortkemper Design aus Albersloh in den Räumlichkeiten der Kunstschmiede durchgeführt. Wenn Sie sich für diesen Workshop interessieren, wenden Sie sich bitte direkt an Frau Huster-Ortkemper, +49 2535 8843. Sie wird Ihnen gerne weitere Informationen zum Inhalt und Ablauf des Wochenendes geben.
Kalligrafie
KA 0405/05052019
 
Wochenend-Workshop
von Samstag, 04.05.2019
bis Sonntag, 05.05.2019
 
Workshop-Leitung: Anke Bartels-Plotz
Teilnehmerzahl: max.6 Personen
 
Schöne Schrift und kunstvolle Buchstaben haben Menschen schon immer fasziniert.
Ob in Bildern oder handgeschriebenen Büchern mit reich verzierten Initialen - das schöne, mit der Hand geschriebene Wort hat auch heute, oder gerade heute, einen großen Stellenwert als Gestaltungselement mit dekorativer Wirkung.
Anke Bartels-Plotz nimmt uns an diesem Wochenende mit auf eine Reise in den Orient. 'Arabisch angehaucht' nach Rolf Lock, nennt sich die Schrift, die die Teilnehmer in diesem Workshop erlernen können. Rolf Lock, Urheber dieser Kunstschrift, die arabisch aussieht, aber deutsch lesbar ist, (siehe oben, mittleres Bild) hat Anke Bartels-Plotz berechtigt, diese Schrift Interessierten nahe zu bringen.
Alle Materialien werden von der Kursleiterin gestellt.

Wir freuen uns auf dieses besondere Wochenende...
Combine Painting
CP 1805/19052019
 
Wochenend-Workshop
von Samstag, 18.05.2019
bis Sonntag, 19.05.2019
 
Workshop-Leitung:  Heidi Marczinke
Teilnehmerzahl: max. 5 Personen
 
Acryl-Malerei kombiniert mit verschiedenen Materialien und Objekten - das ist Combine Painting! Erstmalig wurde in den 1950er Jahren Malerei, Collage und Assemblage zu einer Kunstrichtung zusammengefasst. Materialien werden eingelegt, übermalt und/oder aufgesetzt. Auch fast 70 Jahre später bietet Combine Painting ein weites Feld für experimentelle und ungewöhnliche Malerei. Viele der zu verwendenden Materialien sind vor Ort, eigene können aber auch gerne mitgebracht werden. Wir arbeiten auf Leinwänden in der Größe 60 x 60 und 30 x 60 , die zu einem Werk zusammen gefügt werden.
Die zwei Leinwände sind im Kurspreis enthalten, das Material wird gesondert berechnet.
Mixed Media
MM 0106/02062019
 
Wochenend-Workshop
von Samstag, 01.06.2019
bis Sonntag, 02.06.2019
 
Workshop-Leitung: Heidi Marczinke
Teilnehmerzahl: max.5 Personen
 
Die Bezeichnung Mixed Media bezieht sich auf die Verwendung unterschiedlichster Medien/Materialien bei der Erstellung eines Werkes. Wirklich alles, auch die ungewöhnlichsten Dinge, die der Künstler zur Verfügung hat, können in einem Werk verarbeitet werden. Materialien wie Leinwandreste, Buchseiten und -deckel, gemalte Entwürfe, halb fertige Werke, aber auch Plastikfolie, Metallreste oder auch ausrangierter Schmuck - um nur einige zu nennen. Bei dieser Art von Kunst werden der Fantasie weder in der Materialauswahl, noch in der Ausführung Grenzen gesetzt. Um personalisierte Bilder erstellen zu können, ist es empfehlenswert, individuelle Materialien mitzubringen.
Gearbeitet wird auf einem Untergrund aus recyceltem Holz wahlweise in der Größe ca. 60 x 60 oder ca. 50x 100.
Nach Wunsch werden auch andere Formate zur Verfügung gestellt.
Arte Povera
AP 2007/21072019
 
Wochenend-Workshop
von Samstag, 20.07.2019
bis Sonntag, 21.07.2019
 
Workshop-Leitung: Heidi Marczinke
Teilnehmerzahl: max. 6 Personen
Holz, Naturfundstücke, Steine, rostiges Metall, Draht, Nägel u.v.m. sind die Ausgangsmaterialien für außergewöhnliche Skulpturen. In Anlehnung an die Kunstform Arte Povera (ital. = arme Kunst) aus den 1960er Jahren, werden die oben erwähnten „armen“ – im Sinne von wertlosen – Materialien in dem zweitägigen Workshop zu kunstvollen Objekten verarbeitet. Alle Materialien sind vor Ort, doch auch eigene Fundstücke wie das gebleichte Stück Holz aus dem Urlaub, gesammelte Steine oder andere gefundene, ausrangierte, persönliche Dinge können gerne mitgebracht und eingearbeitet werden.
Mixed Media
MM 0308/04082019
 
Wochenend-Workshop
von Samstag, 03.08.2019
bis Sonntag, 04.08.2019
 
Workshop-Leitung: Heidi Marczinke
Teilnehmerzahl: max.5 Personen
 
Die Bezeichnung Mixed Media bezieht sich auf die Verwendung unterschiedlichster Medien/Materialien bei der Erstellung eines Werkes. Wirklich alles, auch die ungewöhnlichsten Dinge, die der Künstler zur Verfügung hat, können in einem Werk verarbeitet werden. Materialien wie Leinwandreste, Buchseiten und -deckel, gemalte Entwürfe, halb fertige Werke, aber auch Plastikfolie, Metallreste oder auch ausrangierter Schmuck - um nur einige zu nennen. Bei dieser Art von Kunst werden der Fantasie weder in der Materialauswahl, noch in der Ausführung Grenzen gesetzt. Um personalisierte Bilder erstellen zu können, ist es empfehlenswert, individuelle Materialien mitzubringen.
Gearbeitet wird auf einem Untergrund aus recyceltem Holz wahlweise in der Größe ca. 60 x 60 oder ca. 50 x 100.
Nach Wunsch werden auch andere Formate zur Verfügung gestellt.
Patchwork
 
Wochenend-Workshop
von Freitag, 30.08.2019
bis Sonntag, 01.09.2019
 
Workshop-Leitung: Doris Huster-Ortkemper
Teilnehmerzahl: max. 8 Personen
Dieses lange Patchwork-Wochenende wird unter der Leitung von Ortkemper Design aus Albersloh in den Räumlichkeiten der Kunstschmiede durchgeführt. Wenn Sie sich für diesen Workshop interessieren, wenden Sie sich bitte direkt an Frau Huster-Ortkemper, +49 2535 8843. Sie wird Ihnen gerne weitere Informationen zum Inhalt und Ablauf des Wochenendes geben.
Holz, Blech, Schneidbrenner
HBS 0709/08092019
Wochenend-Workshop
von Samstag, 07.09.2019
bis Sonntag, 08.09.2019
Workshop-Leitung: Catharina Bockhacker / Heidi Marczinke
Teilnehmerzahl: max. 4 Personen
 
Den Samstag verbringen wir auf einem alten Gulfhof bei Catharina Bockhacker. In ihrer Werkstatt können, nach kurzer theoretischer Einführung über Brenner, Düse, Gasgemisch, Sicherheit u.s.w., eigene Motive aus verrostetem Blech ausgebrannt werden.
Am Sonntag werden in der Werkstatt der Kunstschmiede diese Bleche zu Skulpturen oder Wandinstallationen weiterverarbeitet. Für den Samstag sind auf jeden Fall feste Schuhe und feuerunempfindliche Arbeitskleidung empfehlenswert. Brille und Handschuhe werden gestellt.
Patchwork
 
Wochenend-Workshop
von Freitag, 25.10.2019
bis Sonntag, 27.10.2019
 
Workshop-Leitung: Doris Huster-Ortkemper
Teilnehmerzahl: max. 8 Personen
 
Dieses lange Patchwork-Wochenende wird unter der Leitung von Ortkemper Design aus Albersloh in den Räumlichkeiten der Kunstschmiede durchgeführt. Wenn Sie sich für diesen Workshop interessieren, wenden Sie sich bitte direkt an Frau Huster-Ortkemper, +49 2535 8843. Sie wird Ihnen gerne weitere Informationen zum Inhalt und Ablauf des Wochenendes geben.
Handgemachtes Papier
HP 0811/10112019
 
Wochenend-Workshop
von Freitag, 08.11.2019
bis Sonntag, 10.11.2019
 
Workshop-Leitung:Willi Kus / Heidi Marczinke
Teilnehmerzahl: max. 8 Personen
 
In Zusammenarbeit mit der Papierwelt Dörpen können wir an diesem langen Wochenende die klassische Papierherstellung wie vor 200 Jahren anbieten : Schöpfen, Gautschen, Pressen, Trocknen.
Am Freitag treffen wir uns in der Kunstschmiede, um uns gemeinsam auf das Thema des Papierschöpfens einzustimmen. Wir besprechen die verschiedenen Möglichkeiten, die uns die Papierherstellung bietet, stellen benötigte Materialien zusammen, fertigen Entwürfe, machen Skizzen, so dass wir am Samstag sofort zum praktischen Teil übergehen können.
Die Papierwelt in Dörpen, in der wir den Samstag verbringen, stellt uns alle Geräte, die zur Papierherstellung benötigt werden, zur Verfügung. Herr Willi Kus, der uns dort anleitet und uns bei der Papierherstellung in allen Phasen hilft, hat eine Vielzahl von unterschiedlichsten Pulpen vorbereitet. Damit ist es möglich, z.B. Papier aus Jeans herzustellen, hauchdünnes Graspapapier, naturfarbenes mit eingelegten Blüten, oder Papier, das duftet.
Das geschöpfte Papier ist nach dem Pressen so vorbereitet, dass am Sonntag in der Kunstschmiede die Papiere weiterverarbeitet werden können. Ob Kunstkarte, Windlicht, Papierobjekt , Lesezeichen, veredelt mit goldenem Schlagmetall.......das handgemachte Papier inspiriert zu vielen individuellen Exponaten.

Weitere Infos zur Anmeldung und Preisen erfahren Sie hier.

Inspirationen

Zum Seitenanfang